Gefährlich wie eh und je: Quo vadis Konzernklagen?

29 March 2019 - Dossier

Nelly Grotefendt, Forum Umwelt und Entwicklung – ISDS? Noch nie gehört? Das war einmal. Akronyme, die bisher überwiegend in kleinen Zirkeln von Expert*innen diskutiert wurden, haben in den vergangenen fünf Jahren europaweit die Öffentlichkeit und Politik in Atem gehalten und eine beispiellose Kontroverse um ein bislang unbekanntes Element internationaler Handelsabkommen ausgelöst. Es ging um das …Mehr erfahren

Superwaffe für Klimakiller. Willkommen in der schmutzigen Welt des Energiecharta-Vertrags

22 March 2019 - Dossier

Pia Eberhardt, Corporate Europe Observatory Bisher fristet der Vertrag über die Energiecharta ein Leben im Schattendasein. Dabei handelt es sich um das Abkommen mit den vielleicht gefährlichsten Sonderklagerechten für Konzerne. Nun soll es auf zahlreiche Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika ausgeweitet werden – zu Lasten von Klimaschutz und einem Mehr an Demokratie und Gerechtigkeit …Mehr erfahren

Mit Vollgas in die Überhitzung – Der IPCC-Sonderbericht zur Erwärmung um +1,5°C

30 January 2019 - Perspectives

Am 8.10.2018 präsentierte der Weltklimarat (im Englischen “International Panel on Climate Change”, kurz IPCC) in Korea seinen Sonderbericht zur globalen Erwärmung. Er ist die wichtigste gegenwärtige wissenschaftliche Bewertung des Klimawandels; er ist eine Grundlage für die UN-Klimaverhandlungen im Dezember im polnischen Katowice und die klimapolitischen Entscheidungen in den kommenden Jahren. Im Abkommen auf dem Klimagipfel …Mehr erfahren